Kerzenziehen an Lichtmess

Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

Der Lichtmesstag am 2. Februar markiert das Ende der Weihnachtszeit, und spätestens dann wird der Weihnachtsbaum verräumt. In den katholischen Kirchen werden die Kerzen geweiht… an diese und viele alte Traditionen, die mit diesem Tag verbunden sind, wollen wir uns im Hirtenmuseum erinnern und dabei in gemütlicher Runde eigene Kerzen ziehen. In einer kurzen Führung erfahren Sie außerdem, wie Menschen früher mit Kienspänen, Rübfunzeln und Talglichtern ihre Häuser beleuchtet haben.

 

 

Freitag 2. Februar, von 15 bis 16.30 Uhr und von 19.00 bis 20.30 Uhr

Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck
Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

 

Unkostenbeitrag: für Kinder 4 € / für Erwachsene 5 €

Bitte alte Kerzen bzw. Wachs zum Einschmelzen mitbringen!

 

Bauernregel zu Lichtmess:

“Wenn’s an Lichtmess stürmt und schneit, ist der Frühling nicht mehr weit; ist es aber klar und hell, kommt der Lenz wohl nicht so schnell.”