Schokoladenwerkstatt im Museum

Lernen Sie Hersbruck von seiner Schokoladenseite kennen

Bei einer genussvollen Reise durch die Geschichte der Schokolade erwartet sie im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck Erlesenes!

Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

Eine Tasse exotischer Trinkkakao nach einem Rezept der Tolteken aus Mittelamerika eröffnet Ihnen ein neues Kultgetränk. Viel Wissenswertes aus den vergangenen Jahrhunderten und manche Anekdote rund um die Schokolade erfahren sie vor einer Verkostung diverser edler Schokoladensorten – aus verschiedenen Anbaugebieten der Welt und mit unterschiedlichem Kakaogehalt.

Das einstündige kulinarische Seminar können für Gruppen von 10 – 16 Personen gebucht werden. Preis pro Person 8.- €, der Museumseintritt ist inbegriffen.

 

 

Schokoladenwerkstatt im Museum

Die Tage werden allmählich kürzer, gemütlich daheim auf dem Sofa braucht man etwas Gutes zum Naschen. Wie wäre es mit außergewöhnlichen, weil selbstgemacht mit feinen Gewürzen kreierte Pralinen?

Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck

Kinder- und Erwachsenengruppen ab 11 Personen können nach Voranmeldung Pralinen aus Marzipan oder Nougat, angereichert mit feinen Zutaten – ganz nach den persönlichen Vorlieben – oder edle Gewürzschokolade selbst herstellen.

Die Schokoladenwerkstatt kostet pro Person 4.00 € inkl. 100g Pralinen oder Schokolade, zuzüglich Museumseintritt.

Führungen zur Geschichte der Schokolade oder die Schokoladenwerkstatt sind täglich, aber nur nach telefonischer Voranmeldung, buchbar.