Information

Das Deutsche Hirtenmuseum ist das einzige Spezialmuseum in Deutschland zum internationalen Hirtenwesen. Kleidung, Gerätschaften und kunsthandwerkliche Arbeiten von Hirten aus aller Welt geben Einblicke in einen der ältesten Berufe der Welt. Neben einer kleinen heimatkundlichen Abteilung und einer traditionellen Hersbrucker Lederwarenhandlung ist ein Highlight der Dauerausstellung die Abteilung „Mensch und Tier“: Die interaktive Ausstellung mit Hör- und Filmstationen sowie zahlreichen Angeboten zum Ausprobieren sind ein Erlebnis für Besucher jeden Alters. Wechselnde Sonderausstellungen runden das Angebot ab.

Jeden ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr können Besucher an einer öffentlichen Führung durch das Hauptgebäude (Hirtenwesen und Heimatkunde) und den „Leder-Soergel“ teilnehmen. Als weiterer Service steht ein Audioguide zur Verfügung. Für Erwachsenengruppen, Schulklassen, Kindergärten gibt es ein breites Angebot an (Mitmach-)Führungen und museumspädagogischen Aktionen – auch für Kindergeburtstage ist so einiges geboten. Dabei kann man beispielsweise lernen, wie man schnell und einfach Butter herstellt, wenn man nur Sahne im Kühlschrank hat, oder wie vor hundert Jahren Wäsche gewaschen wurde. Kinder können an einer Schatzsuche durch das Museum teilnehmen, in der „Gruselscheune“ das Fürchten lernen oder sich auf eine Zeitreise in die Steinzeit begeben. Das Angebot umfasst die Herstellung von Pralinen genauso wie das Prägen von Medaillen in der Schmiede. Sämtliche Aktionen können auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden; eine Anmeldung ist notwendig. Für Seniorenheime und ähnliche Einrichtungen werden Mitmach-Angebote auch „außer Haus“ angeboten.

Als Museumsfeste locken der Hirtentag am 6. Januar (Dreikönigstag), der Schokoladenmarkt im März, das Schaffest (Erster Sonntag im Mai) und der Handwerkermarkt im September. Daneben finden zahlreiche weitere Veranstaltungen statt. In der Museumsscheune befindet sich ein Saal, der auch für private Feiern gemietet werden kann. Im Sommer lädt die Schankwirtschaft “Zum ESPAN” im romantischen Innenhof des Deutschen Hirtenmuseums zum Verweilen und Genießen ein.