Das Hirtenmuseum ist wieder offen!

Öffnungszeiten ab 30. Mai immer an Samstagen und Sonntagen von 10 bis 16 Uhr.

Wie überall und hoffentlich schon daran gewöhnt, gelten für die Besucher auch bei uns die allgemeinen Infektionsschutz-Bestimmungen und Abstandsregeln sowie die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Außerdem sind in den jeweiligen Häusern Desinfektionsstationen zur Nutzung aufgebaut.

Aufgrund unserer Museumsgröße dürfen nach der Berechnung von max. 1 Besucher auf 20 m² innerhalb von 1,5 Std., maximal 40 Besucher eingelassen werden.

Nur unsere Kuschelecke mit den Plüschschäfchen bleibt leider vorerst geschlossen…

Eine gute Nachricht:

Unsere im Februar eröffnete Sonderausstellung: „Festtagsschmaus und Einheitsbrei – Essen in Franken von den Römern bis heute!“ konzipiert vom Bezirk Mittelfranken konnten wir bis zum 6. September verlängern!

Wir freuen uns sehr, Sie im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck wieder begrüßen zu dürfen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Ingrid M. Pflaum