Neue Aktion „Vom Kunststoffrohr zum Hirtenruf“

Ebenso wie Menschen reagieren auch Tiere auf Töne bzw. Musik. Dieses Wissen war beim Hüten von Tieren äußerst hilfreich. So ließen sich Kühe vom Klang des Hirtenhorns beruhigen oder auch zum Melken anlocken. Auch das Alphorn ist in seiner Sonderform ursprünglich ein Hirtenhorn gewesen. In unserer derzeitigen Sonderausstellung Alphörner – Sammlung FranzSchüssele befinden sich neben…

Sardinien erleben – dolce far niente!

Auch dieses Jahr lässt es sich wieder leicht für einen Abend im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck kulinarisch nach Sardinien reisen. Gemeinsam mit dem Circolo Sardo Nürnberg „S’Unidade Sarda“ richten wir zum siebten Mal den „Sardischen Abend“, in diesem Jahr am 8. August, aus. Foto: Deutsches Hirtenmuseum Hersbruck Genießen Sie im romantischen Innenhof des Deutschen Hirtenmuseums das…

ALPHÖRNER – SAMMLUNG FRANZ SCHÜSSELE

Artverwandte & kuriose Naturinstrumente aus der ganzen Welt 16. Mai bis 6. September 2015   Schon seit der vorgeschichtlichen Hirtenkultur, gibt es hornförmige Blasinstrumente. Anfänglich wurden sie aus Muscheln, Tierhorn, Knochen, Rinde oder Holz und später aus Ton, Kupfer und Blech hergestellt. Der archaische Klang der Naturhörner erweckte bei religiösen Zeremonien gewiss einen ehrfürchtigen Eindruck.…