Mittelalterliches Schaffest am 1. Mai

  Seltene Schafrassen und fränkische Alpakas weiden im Garten des Deutschen Hirtenmuseums Hersbruck – wieder laden wir ein, zum traditionellen Schaf-Fest in mittelalterlicher Manier. Die „Spielleut von Ammenberg“ bezeugen dies mit heiterem Minnegesang und rufen alle auf, einen altertümlichen Tanz zu erlernen. Rund ums Schaf, im und um das Museum herum warten auf Kinder faszinierende…

Fremde in Franken – Migration und Kulturtransfer

Die nächste Sonderausstellung im Deutschen Hirtenmuseum vom 29.1. bis 17.4. 2016   Sind Sie eine „waschechte Fränkin“? Ein „waschechter Franke“? Dann teilen Sie etwas Wesentliches mit ihrem Nachbarn aus Niedersachsen oder dem Arbeitskollegen aus Kroatien, mit dem Bankberater aus der Oberpfalz oder dem Arzt aus Sri Lanka: Sie haben einen Migrationshintergrund! Denn auch die Franken…

Neue Aktion „Vom Kunststoffrohr zum Hirtenruf“

Ebenso wie Menschen reagieren auch Tiere auf Töne bzw. Musik. Dieses Wissen war beim Hüten von Tieren äußerst hilfreich. So ließen sich Kühe vom Klang des Hirtenhorns beruhigen oder auch zum Melken anlocken. Auch das Alphorn ist in seiner Sonderform ursprünglich ein Hirtenhorn gewesen. Hierfür gibt es ein neues Angebot für Kinder: Unter dem Titel…